User account

Nathan Larson: Boogie Man

Nathan Larson

Boogie Man
Der zweite Dewey-Decimal-Roman

Translated by Andrea Stumpf

Softcover with Flaps, 288 pages

ePub

Der zweite Dewey-Decimal-Roman

Dewey Decimal, über den weder wir noch er selbst allzu viel wissen, schießt sich im zweiten Band der Trilogie weiter durch ein verwüstetes und karg bevölkertes Manhattan. Dabei will er eigentlich nur eines: sein Leben (und die New York Public Library) nach seinem ganz persönlichen System ordnen. Aber er gerät zwischen alle Fronten, als er auf Material stößt, das einen mächtigen US-Senator mit dem Mord an einer koreanischen Prostituierten in Verbindung bringt. Eine dubiose Privat-Armee ist hinter ihm her, während in Korea-Town Yakuza und koreanische Gangs um die Vorherrschaft kämpfen und New York City einer No-Go-Area gleicht.

Immer näher kommt Dewey Decimal an die großen Rätsel heran – was ist geschehen, das alle politischen, sozialen und moralischen Koordinatensysteme zum Kollabieren gebracht hat? Ist der Boogie Man aus seiner Vergangenheit das Verbindungsglied zu seinem größten Gegenspieler? Und wer ist Dewey Decimal?

  • crime
  • violence
  • noir fiction
  • disaster
  • New York
  • dystopia

»›Boogie Man‹ ist großes Roman-noir-Kino ... Hier stimmt einfach alles – Setting, Handlung, Dialoge, Stil.« Martin Willems, Rocks

My language
English

Selected content
English

Zurück