User account

Kathrin Busch (ed.), Burkhard Meltzer (ed.), ...: Ausstellen

Kathrin Busch (ed.), Burkhard Meltzer (ed.), Tido von Oppeln (ed.)

Ausstellen
Zur Kritik der Wirksamkeit in den Künsten

Softcover, 368 pages

PDF, 368 pages

Zur Kritik der Wirksamkeit in den Künsten

In diesen Diskussionen über die materielle Bedingung von kulturellen Praktiken ist die ästhetische Dimension der Dinge zunehmend in den Hintergrund geraten. Als Mitakteure in Handlungsverbünden scheinen Dinge ganz in ihrer praktischen Bedeutung aufzugehen. Was dabei vernachlässigt wird, ist zum einen, dass ihre Wirksamkeit nicht abzulösen ist von ihrer ästhetischen und affektiven Kraft, und zum anderen, dass Stillstellung und Passivierung von großer Bedeutung für jegliche Formen von Praxis und ihrer Spielräume sind. Diesen Momenten der Abweichung und Potentialität wird in den Künsten mit Verfahren der Neutralisierung von Praxis – wie Ausstellen, Vorführen, Proben oder Modellieren – Raum gegeben.

Content
  • curatorial practice
  • contemporary art
  • institution
  • materiality
  • art
  • effectiveness
  • design
  • art theory
  • aesthetics
  • practice
  • commodity
  • installation art
  • model
  • Think Art
  • thing/thingness
  • actor-network-theory
  • film
  • exhibition
  • potentiality

My language
English

Selected content
English

Kathrin Busch

Kathrin Busch is a Professor of Philosophy at the University of the Arts, Berlin. Her research focuses on French philosophy, art theory, and aesthetics. She publishes on topics such as knowledge in the arts and the aesthetics of passivity, incapacity and sensibility. She launched the Berlin funding program for artistic research (kuenstlerischeforschung.berlin) and has collaborated on various art projects, most recently curating the exhibition Radical Passivity: Politics of the Flesh at nGbK Berlin.
Other texts by Kathrin Busch for DIAPHANES
Zurück