User account

Des zétrangers des zah des zuh

Jean-Luc Nancy

Zah Zuh

Translated by Thomas Laugstien

Published: 10.04.2018

FR GR FA

1

Fremdartiger extraneus von draußen nicht von drinnen (intraneus) nicht von zu Hause unheimlich nicht von daheim
vor den Toren – fores foreigner nicht im Einklang zu viel odd irregulär nicht normal selten sonderbar seltsam merkwürdig besherat tapfer elegant eigensinnig durchgedreht verschroben falsch frappierend ungewöhnlich erstaunlich


Es ist erstaunlich wie reich wir sind an Wörtern Formen Weisen die um das seltsam Fremde des Ausländers kreisen der nicht unser Landsmann ist pas pays avec nous wie man früher in Frankreich sagte c’est un pays à moi für jemanden aus meinem Dorf meiner Gegend meiner Provinz meinem Nest


Reich im Übermaß für alles was nicht nah und eigen geeignet passend mitmenschlich ist kein Mitdasein


Denn wir nehmen an dass mit avec with stimmig gehaltvoll solide und solidarisch ist und dass das was without avecsans mitohne ist außermittig oder außermitmenschlich


Aber »mit« »selbig« »nah« verlangt das Abrücken das Außen


Denn es muss nah sein das Fremde damit ich es mir entfremde Ein kleines schwarzes Mädchen nimmt seine Mütze ab und auf seinem Kopf sprießen fünf kurze geflochtene aufrechte Zöpfe mit bunten Bändern oh! so eine Kinderfrisur gibt es hier nicht


Wo? in Frankreich Deutschland England Italien Russland der Türkei Ägypten Marokko nirgendwo außerhalb von Afrika und doch ist es da das Mädchen es bewegt sich mit seinen aufrechten Zöpfen unter uns


Was heißt uns? denen die es nicht kennen und ihre Mädels nie so frisiert haben das ist wirklich komisch das ist frappierend ist das eigentlich hübsch ich weiß nicht


Also mit afrikanischen Haaren kann man das machen aber nicht mit unseren die haben ganz besondere Haare die sind dicker oder dichter ich weiß nicht jedenfalls nicht so weich wie die unserer Töchter schon merkwürdig dass die Haare nicht überall gleich sind


In Asien da sind sie noch wieder anders die sind ganz schwarz wie gelackt von Natur aus fester außerdem sind blonde Haare oft dünner trocken und spröde

Woher kommt das dieses Haar diese Haut diese Nasen diese Lippen? bei uns ist es auch nicht immer dasselbe es gibt ja Unterschiede zwischen Haartollen Locken welligem Haar den Haarspitzen


Und außerdem tragen die Jugendlichen jetzt in Frankreich Zazou-Frisuren

2

Was ist Zazou? ja das ist ein merkwürdiges Wort es kommt vom Jazz Zah Zuh Zaz 1933 Cab Calloway man muss sehen wie er tanzt die Hüften schwingt springt schon nicht weit entfernt...

My language
English

Selected content
English

Jean-Luc Nancy

Jean-Luc Nancy

is one of the most influential contemporary thinkers. He taught Philosophy at the Université Marc Bloch, Strasbourg and was visiting professor with the universities of Berkeley, Irvine, San Diego and Berlin until he recently retired from his professorship. His work has been acknowledged and praised by academics and the wider international public alike. It comprises a variety of research focuses reaching from the ontology of society to the metamorphosis of reason and the arts, on image studies, and even on political and religious aspects with respect to ongoing developments. In his most recent texts he focuses on the deconstruction of monotheism.

Other texts by Jean-Luc Nancy for DIAPHANES